Kamera

Die Weiterbildung Kamera beinhaltet 560 Unterrichtseinheiten à 45 min und kann Vollzeit Mo-Fr, sowie berufsbegleitend Sa+So jeweils 10.00-17.30 Uhr abgehalten werden.

Ziel der Maßnahme ist eine solide Vorbereitung und qualifizierte Grundlage für die berufliche Tätigkeit in einem der Tätigkeitsfelder rund um die Film-, Fernseh- oder Studiokamera. Die Absolventen erhalten ein Zertifikat der Filmhaus Köln gGmbH.

nächster Lehrgangsstart
Wir starten unseren nächsten Kurs, sobald sich genügend Teilnehmer gefunden haben. Sie haben Interesse dabei zu sein? Dann senden Sie uns bitte dieses Formular ausgefüllt zu! an lehrgaenge@filmhauskoeln.de, per fax an 0221-222 710-99 oder per Post an Filmhaus Köln gGmbH – Maybachstr. 111 – 50670 Köln.

Berufsbild

Die Berufe im Bereich Kamera sind in den einzelnen Feldern der Medienbranche sehr unterschiedlich ausgeprägt und variieren zusätzlich durch Faktoren wie Produktionsgröße, Budget etc. Stark vereinfacht kann man folgende Tätigkeitsfelder festlegen:

Szenischer Dreh:
Der Kameramann entscheidet über das Bild.
Der Operator führt die Kamera.
Der 1. Kameraassistent zieht Schärfe und ist verantwortlich für die Technik.
Der 2. Kameraassistent verwaltet und organisiert den Gerätepool.
Der Datenassistent verwaltet die Datenträger und sichere Datenspeicherung.
Der DIT berät und kontrolliert in Hinblick auf technische Qualität der Daten.

EB (Elektronische Berichterstattung):
Der Kameramann entscheidet über das Bild, führt die Kamera und zieht Schärfe.
Der Kameraassistent verwaltet Technik, sorgt für sichere Datenspeicherung und ist für die Tonaufnahme verantwortlich.

Detailliertere Infos zu den einzelnen Berufsbildern findest Du hier:
 Kameraassistent/in, DIT, Datenassistenz, Operator/in, Steadycam-Operator/in, Kameramann/frau

Zielgruppe

Der 3,5-monatige Vollzeitlehrgang “Kamera” wendet sich insbesondere an Mitarbeiter von Produktionsfirmen und Geräteverleihern, die ihre Kenntnisse erweitern und sich im Bereich Kamera qualifizieren möchten sowie an Seiteneinsteiger aus anderen Berufsgruppen mit technischer Ausrichtung.

Kosten & Förderung
Auf Anfrage.
Eine Übersicht an Fördermöglichkeiten haben wir hier für Sie zusammengestellt. Interessenten an einer Förderung durch die Agentur für Arbeit beachten darin bitte speziell die Infos zu Maßnahmenummer!
Ebenfalls möglich ist eine Ratenzahlung.

Aufnahmeverfahren
Die Aufnahme erfolgt nach einer schriftlichen Bewerbung und einem ausführlichen Auswahlgespräch.
Als Bewerber/in sollten Sie bereits Vorkentnisse aus dem Bereich mitbringen.

Inhalt
Der Lehrgang „Kamera“ bietet theoretischen und praktischen Unterricht in 9 Modulen, zur Vorbereitung und Weiterbildung für Kameraberufe wie Kameraassistenz, Operator oder DIT. Die einzelnen Seminarmodule werden ausschließlich von kompetenten Fachkräften aus der Medienbranche gestaltet und widmen sich den folgenden Themen: Analog, Berufspraxis, Theoretische Basis, Digital EB, Digital Szene, Datenassistenz & DIT, Zubehör & Grip, Studiokamera, Bildgestaltung.

Qualitätssicherung
Die Filmhaus Köln gGmbH ist durch die DQS Gmbh bundesweit für alle öffentlich geförderten Bildungsbereiche zertifiziert und ist Mitglied in der Qualitätsgemeinschaft Berufliche Weiterbildung der Region Köln.

Unserem Leitbild “Von der Branche für die Branche” folgend, sind unsere Dozenten aktive Tätige der Medienbranche.

noch Fragen offen?
Werfen Sie einen Blick in unsere Liste der häufigsten Fragen. Hier haben schon viele ihre Lösung gefunden!

Ansprechpartnerin: Jochen Bentz